Essgruppen in der Küche

So sitzt es sich richtig- Essgruppen in der Küche

Die perfekt abgestimmte Sitzgelegenheit zur Küche – wer träumt nicht davon. Sitzen Sie lieber am Sessel oder auf einer großen gemütliche Bank? Wie wäre es mit einer großen Tafel für 12 Personen oder eher ein kleiner Esstisch für 6 Personen mit Ausziehfunktion?

Essgruppen sind in vielen Ausführungen erhältlich, wir zeigen Ihnen, was alles möglich ist.

Über Ecken und Kanten

Der beliebteste Esstisch ist eine rechteckige Tafel für 6 Personen. Damit die Tafel auch für mehr als 6 Gäste genutzt werden kann, gibt es einige ausziehbare Ausführungen. So können Esstische ganz einfach vergrößert werden.  Rechteckige Tische können sowohl in den freien Raum als auch in die Ecke gestellt werden. Die rechteckige Tafel kann in Kombination mit Bänken und Sesseln oder auch nur mit einem davon bestückt werden.

Ob massive Echtholztische, Stein- oder Keramiktische oder Dekorplatten, hier sind keine Grenzen gesetzt. Zudem können die Tischbeine für einen Blickfang sorgen. Hier sind viel verschiedene Varianten und Formen egal ob in Holz Metall oder Kunststoff erhältlich.

Jetzt geht’s rund

Runde Esstische sind schon fast in Vergessenheit geraten, erleben aber gerade wieder einen Aufschwung. Von der Ästhetik gleicht die runde Ausführung ein wenig dem Retroschick. Doch hat diese Variante auch einige Vorteile zu bieten. Stoßen an der Kante ist bei runden Tischen keine Gefahr. Die Kommunikation mit dem Gegenüber ist angenehm, da sich der Abstand zur anderen Seite des Tisches in Grenzen hält. Bei runden Esstischen ist zu beachten, dass nur Sesseln oder runde Bänke gewählt werden können. Der runde Esstisch braucht einen Raum, der zu ihm passt, denn er kann nie ganz in die Ecke gestellt werden. Platz gehört für diese Variante daher genug eingeplant.

Liebling’s Bankerl

Das Bankerl wird in den meisten Fällen als erster besetzt. Denn die Essbank verspricht Gemütlichkeit, ohne sich eingeengt zu fühlen. Man behält den Überblick, da die Bank meist an der Wand steht und man in die Ferne blicken kann. Egal ob in Leder- oder Stoffausführung, mit oder ohne Lehne, bei den Bänken ist vieles möglich. Wir empfehlen auf jeden Fall: Probieren Sie diverse Sitzflächen aus, denn nicht jeder hat die gleichen Wünsche, wie man am bequemsten sitzt. Da Bänke weniger flexibel sind als Sessel, muss darauf geachtet werden, dass die Füße des Esstisches auf die Bank abgestimmt werden, und man sich reibungslos niedersetzen kann.

Bank bei Esstisch
Von Sessel zu Sessel

Von Stuhl zu Stuhl

Von Schalensessel über Stühle mit Armlehnen oder nur mit Rückenlehnen in allen möglichen Formen und Farben. Auch hier kann zwischen einer großen Auswahl gewählt werden. Wir empfehlen unbedingt bei Stühlen Probe zu sitzen, denn der Sitzkomfort sollte gewährleistet sein. Die Höhe der Stühle muss mit der Höhe des Esstisches übereinstimmen, damit eine optimale Ergonomie beim Essen herrscht.

In unseren Schauräumen finden Sie diverse Essgruppen von unseren Partnern Haas, Anrei, Schösswender und Catellan damit Sie sich einen Eindruck von der Auswahl und dem Komfort machen können.

Gleich im Schauraum vorbeischauen.



NEWSLETTERKATALOG ANFORDERNREFERENZKÜCHENTERMIN VEREINBAREN