Folgen Sie uns auf

Folgen Sie uns auf

5 Tipps für die optimale Raumausnutzung

Die Kunst der Küchenplanung erfordert ein perfektes Zusammenspiel aus dem Umsetzen von Kundenwünschen und den Raumanforderungen, um diesen perfekt auszunutzen. Gerade bei der Renovierung sind die Gegebenheiten des Raumes oft durch Limitationen beschränkt.

Ein durchdachter Küchenplan ist entscheidend für die optimale Raumausnutzung und eine effiziente Arbeitsweise in der Küche. Hier sind 5 Tipps, die bei der optimalen Raumausnutzung einer funktionalen und ästhetisch ansprechenden Küche helfen können:

Wie nutze ich den Küchenraum optimal aus?

Tipp 1: Grundrissanalyse

Türen, Fenster, eventuell Heizkörper, Wasseranschlüssen sowie Elektroanschlüsse (auch Kraftstrom) geben bei einer einfachen Renovierung bereits eine Basis vor, wie der Küchengrundriss aussehen wird. Beispielsweise kann bei Fenstern kein Hochschrank verbaut werden. Wenn der Wasseranschluss und der Kraftstromanschluss vorgegeben sind und nicht verändert werden können, ist auch hier darauf zu achten die Geräte und den Geschirrspüler mit Spüle dementsprechend zu platzieren. Ist der Grundriss wie bei einem Neubau noch flexibel, können diese baulichen Gegebenheiten noch verändert werden. Somit kann die Küche noch flexibler angepasst werden. Nehmen sie daher bereits am Anfang Ihres Bau- oder Renovierungsvorhabens Kontakt mit dem Küchenplaner auf, damit eventuelle bauliche Maßnahmen und Installationsanschlüsse vorab geklärt werden können.

Tipp 2: Ecklösungen

Stauraum in den Ecken wird oft nicht oder nur mit Regalen genutzt. Es gibt zahlreiche praktische Lösungen, wie Küchenecken effizient ausgenutzt werden können. Dabei dominieren Le Mans Böden am Küchenmarkt. Mit diesem System kann man beispielsweise Töpfe und Pfannen ganz einfach entnehmen und verstauen.

Innenaufnahmen. Unrenovierte Wohnung, Zimmer vor der Renovierung
Le Mans Böden von Breitschopf Küchen für die Küchenecken

Tipp 3: Vertikaler Stauraum

Wird jeder noch so kleine Winkel in der Küche für Stauraum benötigt, ist unser Tipp vertikal in die Höhe zu bauen. Das bedeutet, dass bis zur Decke der Stauraum genutzt wird. Auch wenn das erstmal nicht schlecht klingt, muss auf eine Balance zwischen Freiräumen und Verbauung geachtet werden. Gerade bei kleinen Räumen kann eine durchgehend deckenhohe Küche erdrückend wirken. Zudem ist dieser Stauraum schwer erreichbar und kann daher nicht für alltägliche Küchenuntensilien verwendet werden.

Betonoptikküche mit Eiche hell groß freundliche mit versteckter Speisekammer von Breitschopf
Freistehender Kühlschrank verbaut mit Kochinsel und deckenhohen Hochschrank in Breitschopf Küche

Tipp 4: Fensterbrett und Arbeitsplatte durchziehen

Ist die Fensterbretthöhe gleich wie die Arbeitsflächenhöhe, kann mit der Natursteinarbeitsplatte oder mit der Keramikarbeitsplatte die Arbeitsfläche vergrößert bzw. so das Fenster direkt in der Küchenplanung integriert werden. Bei einem Neubau oder bei der Renovierung mit Fenstertausch gleich an diese Details achten, so können Fenster optimal verbaut werden. Hier ein paar Beispielbilder, wie dies umgesetzt werden kann.

Tipp 5: An Dachschrägen anpassen

Bei Dachschrägen ist eine maßgefertigte Küchenlösung von großer Bedeutung. Da man ohnehin schon Stauraum durch die Schrägen verliert, muss ein Konzept erstellt werden, um den verbliebenen Platz optimal auszunutzen. Ein Trend geht auch in Richtung oberschranklose Küchen, der sich auch bei Dachschrägen gut anbietet.

Küche mit Dachschrägen, so wird der Platz am besten ausgenutzt in der Breitschopf Küche

Die Breitschopf Küchenprofis helfen gerne aus Ihrem Raum die optimale Küchenlösung für sie zu kreieren. Denken Sie schon jetzt an die Küchenplanung, um von den baulichen Gegebenheiten nicht eingeschränkt zu werden.

Beratungsgespräch

Eine frühe Planung zahlt sich doppelt aus.

WEITERE NEWSARTIKEL
Vollholzküchen als zeitlose Investition

In der Welt des Küchendesigns gibt es Trends, die kommen und gehen, aber eine Sache bleibt zeitlos: Vollholzküchen. Mit ihrer natürlichen Schönheit, ihrer Langlebigkeit und ihrer Vielseitigkeit sind Vollholzküchen eine Investition, die sich lohnt.

Küchenarmaturen

Die Küchenarmatur ist nicht nur ein funktionaler Bestandteil der Kücheneinrichtung, sondern auch ein wichtiges Designelement, das den Stil und die Ästhetik der Küche maßgeblich beeinflusst.

Tipps Pflege und Wartung Geschirrspüler

Ein Geschirrspüler ist ein unverzichtbares Gerät in jeder Küche, der uns viel Zeit und Mühe beim Abwaschen erspart. Damit Ihr Geschirrspüler effizient und zuverlässig funktioniert, ist es wichtig, ihn richtig zu pflegen und regelmäßig zu warten.

Kreative Ideen für einzigartige Küchendesigns

Es wir immer mehr Wert auf einzigartige und kreative Küchendesigns gelegt, die nicht nur praktisch, sondern auch ästhetisch ansprechend sind.

Wünsche in die Küchenplanung integrieren

Eine Küchenplanung ist keine alltägliche Tätigkeit. Damit auch an alles gedacht wird und alle Wünsche von Ihnen festgehalten werden, haben wir Tipps für Sie.