Folgen Sie uns auf

Folgen Sie uns auf

Wie kleine Küchen mit einfachen Stilmitteln größer wirken

Nicht immer ist der Platz für eine große Traumküche gegeben. In Wohnungen aber auch in Häusern, wo der Grundriss bereits geplant ist, fällt der Platz für die Küche oft kleiner aus als gewünscht. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihre Küche mit einfachen Stilmitteln größer erscheinen lassen können.

Wie kann man Küchen größer wirken lassen?

Tipp 1: Licht

Nicht nur das optimale Lichtkonzept, sondern auch das natürliche Licht von außen sorgen dafür, dass die Küche größer wirkt. Mithilfe von LED-Leisten, welche beim Sockel aber auch beim Abschluss der Schränke platziert werden, kann optisch für ein größeres Erscheinungsbild gesorgt werden. Generell hilft natürliches Licht in Form von großen Fenstern, diesen Effekt zu verstärken.

Sockelbelechtung in der Küche so wirkt sie größer

Tipp 2: Verspiegelte Rückwände und Glas

Ein geläufiger Tipp, der allerdings sehr zeitintensiv beim Reinigen ist, sind verspiegelte Rückwände hinter den Arbeitsplatten. Durch den Effekt eines Spiegels wirkt der Raum vergrößert, indem er gespiegelt in der Glasrückwand zu sehen ist. Gerade in Bereichen, wie der Spüle kann ein Spiegel aber in puncto Pflegeleichtigkeit ein Problem darstellen. Weiters helfen Vitrinen und Glaselemente zu einer größer wirkenden Küche, welche zudem noch für eine ästhetische Auflockerung sorgen.

Tipp 3: Mehr schlank als breit

Bei den Fronten und Schränken achten Sie darauf, dass sich diese mehr in die Höhe als in die Breite Strecken. Im Bild nachstehend wird dieser Effekt veranschaulicht. Der Raum wirkt höher und daher automatisch größer. Diese Faustregel gilt auch für die Spülenform. Ein Spülstein beispielsweise sollte in kleinen Küchen daher vermieden werden.

Mit schmalen Küchenfronten streckt man die Küche in die Höhe

Tipp 4: Weniger ist mehr

In vielen Fällen gilt weniger ist mehr. Gerade bei kleinen Küchen muss dieser Tipp unbedingt beachtet werden. Kleine Küchen wirken mit vielen Details schnell überladen. Das macht die Küche optisch kleiner. Achten Sie daher darauf, nur ausgewählte Akzente zu setzen, welche der Küche einen besonderen Charakter verleihen.

 

Tipp 5: Helle Farben

Wir empfehlen eine kontrastarme Kombination von Farben. Am besten eigenen sich für kleine Küchen helle Farben, die sich harmonisch an die Wandfarbe anpassen. Dunkle Töne wirken oftmals sehr erdrückend und sorgen für den gegenteiligen Effekt einer größer wirkenden Küche.

Wenn Sie diese einfachen Tipps beachten, können Sie ihre kleine Küche optisch vergrößern. Ganz getreu dem Motto „klein aber fein“ wird Ihnen Ihre Küche mit diesen Tipps lange Freude bereiten.

BERATUNGSGESPRÄCH

Wollen Sie Ihre Küche mit Breitschopf Küchen verwirklichen? Dann schauen Sie in einen unserer Schauräume vorbei!

WEITERE NEWSARTIKEL
Kreative Ideen für einzigartige Küchendesigns

Es wir immer mehr Wert auf einzigartige und kreative Küchendesigns gelegt, die nicht nur praktisch, sondern auch ästhetisch ansprechend sind.

Wünsche in die Küchenplanung integrieren

Eine Küchenplanung ist keine alltägliche Tätigkeit. Damit auch an alles gedacht wird und alle Wünsche von Ihnen festgehalten werden, haben wir Tipps für Sie.

Planungstricks für die Familienküche: Wie man Funktionalität und Stil vereint

Die Herausforderung bei einer Familienküche besteht darin, Funktionalität und Stil für alle zu vereinen.

Von Alt zu Neu: Die ultimative Küchenrenovierung

Im Laufe der Zeit werden neue praktische Features in der Küchenbranche eingeführt und auch der Zeitgeist der alten Küche geht verloren, dann ist Zeit für eine Küchenrenovierung.

Tipps für die optimale Raumausnutzung

Den Küchenraum optimal auszunutzen erfordert jede Menge Know How der KüchenplanerInnen.