Augen auf beim Küchenkauf: Worauf Frau bei einer Küche Wert legt

Frau kocht auf einer Kücheninsel während im Hintergrund ein Mann mit einem Kleinkind auf der Arbeitsplatte sitzend etwas zubereitet.

Augen auf beim Küchenkauf: Worauf Frau bei einer Küche Wert legt

Das Auto gilt seit jeher als das ultimative Statussymbol des Mannes, und seit einiger Zeit darf Frau mit einer gut organisierten, stylischen Küche trumpfen. Nicht länger wird die Küche als jener Raum abgestempelt, in dem mühseliges Schaffen und Kleckern herrscht. Da sie längst nicht mehr nur zweckmäßig eingerichtet ist, darf man heutzutage bei einer Wohnungsführung auch voller Stolz die Küche präsentieren. Bei Neubauten befindet sich diese mittlerweile ohnehin im Wohn- und Essraum.

Noch immer steht Funktionalität an oberster Stelle
Ganz klar legt die moderne Küchenbesitzerin Wert auf eine gut strukturierte Anordnung. Der Backofen oder Dampfgarer befindet sich heute auf Schulterhöhe. Im Kühlschrank gibt es verschiedene Lebensmittelladen, die die jeweilig optimale Temperatur bieten.

Nach wie vor erfreut sich auch der Apothekerschrank großer Beliebtheit. Die Aufteilung des Geschirrs gestaltet sich weitaus anders als noch vor wenigen Jahren. So befinden sich die Teller meistens nicht mehr in den Hängeschränken, sondern ergonomisch bequem unterhalb der Herdplatte. Achten Sie bei der Planung darauf, nicht allzu viel Fläche zwischen zwei gegenüberliegenden Küchenzeilen oder zu Ihrer Insel hin zu haben. Sie laufen sonst unnötig viel hin und her.

Verleihen Sie Ihrer Traumküche Modernität und genießen Sie ihre Langlebigkeit auch bis zum Schluss
Planen Sie also mit Bedacht und zukunftsorientiert. Fragen Sie unsere Küchenberater nach den Farben und Formen, die “im Kommen” sind und überlegen Sie, womit Sie besonders bzw. gar keine Freude haben würden.

Versteckter Stauraum
Nicht mehr wegzudenken ist das beliebte Rondell im Eckunterschrank, auf dem sich übersichtlich und geschickt Töpfe und Pfannen stapeln lassen. Ebenso freut sich jede Dame des Hauses über erweiterten Stauraum in Form von Schubladen in der Sockelleiste.

Achten Sie vor allem auf tiefe Vollauszüge mit hohen Seitenwänden anstatt Relingstangen. Sie bringen auch weitaus mehr Küchenutensilien unter, wenn Sie sich für einen Unterschrank mit nur einem breiten Auszug entscheiden statt zwei schmalen Auszügen.

Für sogenannte “tote Ecken” bieten sich verschiedene Lösungsoptionen an, die Sie unbedingt nach Ihrem Geschmack entwerfen lassen sollten.

Finden Sie Ihren Stil
Da jede Frau ihre Zeit auch gerne in der Küche verbringen möchte, sollten Arbeitsoberfläche und Schrankfronten möglichst leicht zu reinigen sein. Ob matt oder Hochglanz – die Geschmäcker hierbei sind sehr verschieden.

Lassen Sie sich in einem unserer österreichweiten Schauräume inspirieren und beraten!

Auch Männer haben ihre Vorlieben, was Küchenhighlights betrifft – klarerweise unterscheiden sich diese erheblich von jenen, auf die Frau Wert legt. Erfahren Sie in diesem Beitrag mehr über die Traumküche eines jeden Mannes!

Machen Sie bei unserem Gewinnspiel mit und gewinnen Sie eine Breitschopf Küche im Wert von 10.000 Euro und besuchen Sie unsere Hausmesse im Breitschopf Küchenzentrum in Steyr/Dietach am Heuberg am 27.12.-30.12.2017 und 2.1.-5.1.2018!



+43 7252 38343TERMIN VEREINBARENKATALOG ANFORDERNARBEITEN BEI BREITSCHOPF