Augen auf beim Küchenkauf: Sparen Sie sich unnötiges Schrubben

Auf einer gräulichen Oberfläche sind Wassertropfen zu sehen. In der Mitte des Bildes warnt ein rotes Dreieck mit den Worten "Augen auf beim Küchenkauf"

Augen auf beim Küchenkauf: Sparen Sie sich unnötiges Schrubben

Die Wasserhärte ist von Region zu Region unterschiedlich. Schlau ist, wer sich schon vor dem Küchenkauf über die Wasserhärte informiert. Durch die richtige Materialauswahl kann man sich unnötiges Schrubben beispielsweise von Kalkflecken sparen.

Was ist Wasserhärte?

Die Wasserhärte beschreibt, wie hoch der Anteil an gelösten Ionen, vor allem Calcium und Magnesium, im Grundwasser ist. Dieser Anteil ist von Region zu Region unterschiedlich und wird durch verschiedenste Faktoren, wie zum Beispiel welche Gesteinsarten sich in Ihrer Umgebung häufen, aber auch durch Landwirtschaft beeinflusst.

Wie wirkt sich die Wasserhärte auf meine Küche aus?

Zu Kalkflecken und Ablagerungen kann es auf jedem Material kommen, doch je härter das Wasser, desto leichter bilden sie sich, und besonders auf Edelstahl sind sie schnell zu erkennen. Um diese zu vermeiden empfiehlt es sich, die Spüle und andere Küchengeräte aus diesem Edelstahl nach der Verwendung mit einem weichen Lappen trocken zu wischen.

Granit und Keramik dagegen sind oft schon vom Hersteller so beschichtet, dass Kalk kaum eine Chance hat. Um regelmäßige Reinigung kommt man aus hygienischen Gründen trotzdem nicht herum.

Woher weiß ich, wie hart mein Wasser ist?

Ihr Wasserversorger ist gesetzlich dazu verpflichtet, Ihnen die Wasserhärte in Ihrem Haushalt einmal pro Jahr mitzuteilen. Sollten Sie Hauseigentümer sein, finden Sie entsprechende Angaben auch auf Ihrer Wasserrechnung.

Chemiefreunde können das auch ganz einfach mit speziellen Teststreifen, die Sie in jeder Apotheke oder im Versandhandel bekommen, selbst nachprüfen. Den Streifen kurz in kaltes Wasser eintauchen, dann abwarten bis er sich verfärbt. Anhand der Farbe können Sie dann ablesen, wie hart das Wasser in Ihrem Haushalt ist.

BESUCHEN SIE DIE BREITSCHOPF HAUSMESSE VON 23. BIS 31. MÄRZ!

Augen auf beim Küchenkauf! 👀Vermeiden Sie Fehlentscheidungen. Gehen Sie auf Nummer sicher! Besuchen Sie unser neues Küchenzentrum und probieren Sie Ihre Traumküche persönlich aus.

Posted by Breitschopf Küchen on Dienstag, 13. März 2018

 

Um sich selbst von den Vor- und Nachteilen der verschiedenen Materialien zu überzeugen und Expertenmeinungen einzuholen, besuchen Sie unsere Hausmesse im Breitschopf Küchenzentrum in Steyr/Dietach am Heuberg vom 23. bis 31. März!

Augen auf beim Küchenkauf!
Breitschopf macht Ihre Küche.

Foto: Olia Gozha



+43 7252 38343TERMIN VEREINBARENKATALOG ANFORDERNARBEITEN BEI BREITSCHOPF